Volkswohl-Bund und kostenlose BU-Beratung

  • Die Beratung und der Service zu Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung des Volkswohl-Bundes ist für Sie zu 100 % kostenlos.            

  • Gerade im Leistungsfall ist eine professionelle und unabhängige Beratung für Sie von großer Bedeutung.

  • Warum Beratung und Service zu Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung für Sie zu 100 % kostenlos ist, finden Sie hier.


 

Historie:

Im Jahre 1919 wurde der Verein “Deutscher Volkswohl-Bund in Berlin“ durch den Versicherungskaufmann Max Helbig gegründet. 1922 führte der Verein eine Bestattungskostenversicherung ein, die ein großer Erfolg wurde und das Unternehmen in den Jahren danach stark expandieren ließ. Zum Ende des 2. Weltkrieges wurde die Hauptverwaltung in Berlin zerstört. Nach diversen Notbüros in Westdeutschland entstand 1951 ein neues Hauptverwaltungsgebäude in Dortmund. Ab 1953 wurde die Gesellschaft in Volkswohl-Bund Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit unbenannt. Gleichzeitig entstand bis 1955 ein zweites Verwaltungsgebäude in West-Berlin.

Im Jahr 2012 nahm die prokundo GmbH als hundertprozentige Tochter der Lebensversicherung ihren Betrieb auf. Seit Sommer 2017 gehört die Dortmunder Lebensversicherung AG zum Konzern.

 

Wissenswertes:

Im Jahre 1985 beschoss der Volkswohl-Bund seinen Vertrieb neu zu gestalten. Der angestellte Außendienst wurde abgeschafft und ein neues System mit selbstständigen Versicherungsmaklern eingeführt.

 

Daten:

Die Rechtsform des Volkswohl-Bundes ist die VVaG. Die Hauptverwaltungen sind  in Berlin und Dortmund. Es gibt insgesamt 700 angestellte Mitarbeiter.

Der Konzern verwaltet rund 1,4 Millionen Lebensversicherungsvertäge.

 

Die Berufsunfähigkeitsversicherung des Volkswohl-Bundes:

In den meisten BU-Versicherungsratings stellt sich die BU-Versicherung des Volkswohl-Bundes als überdurchschnittlich gut dar. Berufseinsteigern, Auszubildenden und Studenten wird der attraktive und kostengünstige Tarif Perfekt Start angeboten. Leistungsorientierte Versicherte wählen den Tarif SBU Plus: Hier wird die Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer Pflegeversicherung gekoppelt. Wer nach schwerer Krankheit oder eines schlimmen Unfalls wegen ein Pflegefall ist, bekommt auch die vereinbarte Rente über das Rentenhöchstalter von 67 hinaus, also lebenslänglich.

Wenn bei Ihnen ein Schadensfall für den Volkswohl-Bund vorliegt, beraten wir Sie professionell und unabhängig. Unsere Arbeit ist zu jedem Zeitpunkt und zu jedem Thema zu 100 % kostenlos.

 

Anschrift:

Volkswohl-Bund Lebensversicherung a.G.

Am Südwall 37-41
D-44137 Dortmund

 

Telefon: 0231/5433-0
E-Mail: info@volkswohl-bund.de
www.volkswohl-bund.de